Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (w/m/d) – Teilzeit (30 Stunden/Woche)

Andreas Lamm

30 October 2022

No Comments

Update 1.12.2022

(Entgeltgruppe 8 TV-L)

Das Europäische Zentrum für Presse- und Medienfreiheit (ECPMF), gegründet 2015, ist eine Nichtregierungsorganisation, die Medienfreiheit und professionellen Journalismus in Europa fördert und verteidigt. Das ECPMF ist als Europäische Genossenschaft verfasst, ihr Sitz ist in Leipzig, Sachsen. Dort ist die ausgeschriebene Stelle angelagert.

Die Arbeit des ECPMF wird im Wesentlichen durch Projekte finanziert; das größte Projekt ist der Media Freedom Rapid Response (www.mfrr.eu), der hauptsächlich von der Europäischen Kommission finanziert wird und an dem sechs Partnerorganisationen beteiligt sind.

Um die administrativen Aufgaben der Genossenschaft zu unterstützen, suchen wir eine/n versierte/n Mitarbeiter*in.

Ihre Aufgaben:

  • Laufende Buchhaltung mit DATEV
  • Büroorganisation des ECPMF (unter anderem Verwaltung und Bearbeitung der Korrespondenz und allgemeine Anfragen, Organisation und Verwaltung von Büromaterial, Betreuung von Gästen)
  • Vorbereitende Buchhaltung
  • Unterstützung der Geschäftsführung sowie allgemeine Assistenz- und Sekretariatsaufgaben
  • Unterstützung bei Termin- und Reiseplanung sowie der Abrechnung
  • Betreuung der ECPMF-Gremien (Planung und Organisation der Sitzungen, Protokollführung, allgemeine Administration/ Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation und -umsetzung)

Ihr Profil:

  • Berufsabschluss als Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement oder vergleichbare kaufmännische Qualifikation
  • (Grund-)Kenntnisse der Buchhaltung (DATEV)
  • (Grund-)Kenntnisse der Buchhaltung wünschenswert
  • Berufserfahrungen in der Büroorganisation
  • Sicherer Umgang mit modernen Textverarbeitungs- und Kommunikationssystemen (vor allem MS-Office)
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil
  • Aufgeschlossene Persönlichkeit mit organisatorischem Geschick sowie guten Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten

Das können Sie erwarten:

  • Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV L 8 (2.500 2210 EUR)
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Ein starkes und hochmotiviertes Team
  • Eine Mission, für die es sich lohnt zu arbeiten

Besetzungszeitpunkt: 01.01.2023

Vertragsdauer: befristet bis 31.12.2024

Arbeitszeit: 35 30 Stunden / Woche

Bewerbungsfrist: 05 20.12.2022

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen an application@ecpmf.eu

Die Besetzung der Stelle erfolgt vorbehaltlich der Mittelbewilligung für 2023/24.

Read news by categories:

Related news

Statement

Kosovo: Joint letter to the Prime Minister Albin Kurti on RTK appointment

The Media Freedom Rapid Response (MFRR) and the Safe Journalists Network condemn the shocking physical attack on Albanian journalist Elvis Hila and his wife.

READ MORE
Statement

Albania: MFRR and Safe Journalist Network condemn attack on journalist Elvis Hila and his wife

The Media Freedom Rapid Response (MFRR) and the Safe Journalists Network condemn the shocking physical attack on Albanian journalist Elvis Hila and his wife.

READ MORE
Feature

MFRR Summit 2023: Press Freedom on the Line

The MFRR Summit is back, and this year we’re holding our conference under the title of “Press Freedom on the Line” from 29 – 31 March 2023.

READ MORE
ECPMF

Prize for the Freedom and Future of the Media – Call for Nominations

Every year, the Media Foundation of Sparkasse Leipzig awards its “Prize for the Freedom and Future of the Media”, which is endowed with €20,000, to a distinguished journalist, publisher, or media institution.

READ MORE
Press release

Feindbild Journalist – Monitoring Lokaljournalismus

Together with the German Federal Association of Digital Publishers and Newspaper Publishers (BDZV), ECPMF has launched a new project to monitor attacks on local journalists titled “Feindbild Journalist – Monitoring Lokaljournalismus”.

READ MORE
Press release

IJ4EU fund opens new calls for cross-border investigative journalism

The Investigative Journalism for Europe (IJ4EU) fund today, January 12, opened two new calls for cross-border investigative journalism projects in the European Union and EU candidate countries.

READ MORE