Menue_phone

Vigil in remembrance of / Gedenkveranstaltung für Ján Kuciak – Berlin

Vor einem Jahr, am 21. Februar 2018, wurden der slowakische Journalist Ján Kuciak und seine Verlobte Martina Kušnírová in ihrer Wohnung in der Nähe von Bratislava erschossen. Kuciak wurde 27 Jahre alt. Der investigative Journalist hatte über die Geschäfte der italienischen Mafia in der Slowakei, Missbrauch von EU-Fördergeld und Steuerhinterziehung recherchiert.
Wegen seiner Berichte wurde Kuciak immer wieder bedroht und eingeschüchtert. Die slowakischen Behörden haben nicht reagiert. Bis heute ist nicht aufgeklärt, wer für den Mord verantwortlich ist.

Das European Centre for Press and Media Freedom ECPMF (Europäisches Zentrum für Presse- und Medienfreiheit) und Reporter ohne Grenzen Deutschland werden am Donnerstag, 21. Februar, um 13 Uhr eine Gedenkveranstaltung abhalten. Kommen Sie zur slowakischen Botschaft in Berlin, um zusammen eine Kerze anzuzünden, einen Aufruf an die slowakischen Behörden zu verlesen und gemeinsam eine Minute in Gedenken zu schweigen.

Wann: 21. Februar 2019. 13 Uhr (Treffpunkt: 12.50Uhr).
Wo: Botschaft der Slowakischen Republik, Hildebrandstraße 25, 10785 Berlin

Facebook event.
---
English: Join us in Berlin on Thursday, 21 February 2019 for a vigil in remembrance Ján Kuciak. In front of the Slovak Embassy at 1pm.



Get in Contact

fact finding mission analysis