Our Events

ECPMF initiates international events to bring people from different European spheres together, exchange knowledge and discuss recent challenges of protecting free media in Europe.

Past events before 2020 you will find here.


Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Presse. Polizei. Probleme.

September 14 @ 19:30 - 21:00

PoliceCodex

Veröffentlichung des Pressefreiheitskodex für die Polizei am 14. September in Dresden

Das Verhältnis von Polizei und Journalist:innen ist aufgrund wiederholter Zusammenstöße angespannt. Schauplatz der Konflikte sind vor allem Demonstrationen. Medienschaffende beklagen ungerechtfertigte Behinderungen ihrer Arbeit, die zu Lasten der Pressefreiheit gingen. Zugleich kritisieren Polizist:innen, dass ihre Arbeit medial verzerrt dargestellt wird.

Um eine Orientierung für beide Berufsgruppen zu schaffen, hat das Europäische Zentrum für Presse und Medienfreiheit (ECPMF) mit seinen Partnerorganisationen den Press Freedom Police Codex entwickelt. Basierend auf einer Analyse der Zusammenstöße sind darin acht Richtlinien formuliert. Sie sollen helfen, die Konflikte zu moderieren und den bereits angestoßenen Dialog zwischen den Akteur:innen im Sinne eines respektvollen Miteinanders zu fördern. Der vollständige Text ist online unter www.policecodex.eu zu finden.

Mitte September veröffentlicht das ECPMF die deutsche Fassung des Kodex. Aus diesem Anlass werden auf zwei Podiumsdiskussionen Journalist:innen und hochrangige Repräsentanten der Polizei ihre Perspektiven auf aktuelle Konflikte und Möglichkeiten der Verständigung diskutieren. Das ECPMF, die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig und die Sächsische Landeszentrale für Politische Bildung richten die Podien gemeinsam aus.

Wir laden Sie herzlich ein, an dem Podiumsgespräch teilzunehmen. Die Veranstaltung findet einmal am 14.09.2020 um 19:30 Uhr in Dresden in der Dresdner Zentralbibliothek und am 15.09.2020 um 18:30 Uhr in Leipzig in der Mediencampus Villa Ida statt und wird am 15.09. von einem Livestream begleitet.

 

14. September, 19:30 Uhr

Dresdner Zentralbibliothek (Schloßstraße 2, 01067 Dresden)

Mit Franziska Klemenz (Sächsische Zeitung), Michael Hiller (Deutscher Journalisten-Verband Sachsen), Jörg Kubiessa, Polizeipräsident von Dresden.

Moderation: Uta Deckow (MDR Sachsen)

Registrierung und Adressen

Dresdner Zentralbibliothek, Schloßstraße 2, 01067 Dresden

Um trotz der aktuellen Pandemie-Situation eine sichere Veranstaltung gewährleisten zu können, ist die Teilnehmerzahl limitiert. Teilnehmer:innen werden namentlich platziert.

Für die Veranstaltung am 14.09. in Dresden bitten wir um Ihre verbindliche Anmeldung unter: sophie.quadt@slpb.smk.sachsen.de

 

Für die Veranstaltung am 15.09. in Leipzig melden Sie sich bitte an bei Martin Fiedler: einladung@leipziger-medienstiftung.de

Anmeldung

Um die geltenden Hygienestandards einzuhalten, bitten wir Sie um Ihre verbindliche Anmeldung unter sophie.quadt@slpb.smk.sachsen.de

Details

Date:
September 14
Time:
19:30 - 21:00
Event Tags:
, ,
Website:
https://www.ecpmf.eu/polizeikodex-fur-die-pressefreiheit-deutschland/

Venue

Dresdner Zentralbibliothek
Schloßstraße 2
Dresden, Sachsen 01067 Germany
Website:
https://www.ecpmf.eu/polizeikodex-fur-die-pressefreiheit-deutschland/

Organiser

ECPMF
Email:
info@ecpmf.eu
Website:
www.ecpmf.eu

Past events before 2020 you will find here.