Das ECPMF unterstützt bedrohte und exilierte Medienschaffende in Deutschland

15 June 2020

Perspektiven von und für exilierte Medienschaffende in Deutschland

Wir unterstützen exilierte Medienschaffende in Deutschland, unabhängig von ihrer Herkunft. Folgende Angebote können von Journalist:innen, die in ihren Herkunftsländern unterdrückt oder verfolgt werden, in Anspruch genommen werden.

  • Berufliche Qualifizierung – Fellowships
    Wir unterstützen 2-3 monatige Praktika in Medienhäusern in Deutschland. Die finanzielle Förderung dieser Praktika wird je nach Bedarf individuell angepasst.
  • Berufliche Qualifizierung – Weiterbildung
    Wir vermitteln und organisieren journalistische Trainings und Workshops, passend zu den individuellen Vorkenntnissen und Interessen.
  • Berufliche Qualifizierung – Sprache
    Wir vermitteln und finanzieren Sprachkurse, die zur beruflichen Qualifizierung beitragen.
  • Juristische Beratung
    Wir finanzieren juristische Beratung bei Asylanträgen.
  • Psychologische Unterstützung
    Wir unterstützen die Suche nach psychologischer Begleitung und übernehmen die Kosten für Therapien.

Antrag: Beschreibung der aktuellen Situation und der benötigten Unterstützung; Lebenslauf; Nachweis über die journalistische Tätigkeit; Kontaktdetails von zwei Referenzpersonen.

Sicherheitsfonds zum Schutz von Medienschaffenden in Deutschland

Bedrohten Redaktionen und Medienschaffenden in Deutschland steht ein Sicherheitsfonds für Schutzmaßnahmen zur Verfügung, um Angriffsrisiken zu minimieren. Hierzu zählen unter anderem die Ausstattung von Redaktionsräumen mit Überwachungskameras, die Ausrüstung von Journalist:innen mit Schutzwesten oder die Begleitung durch Sicherheitspersonal.

Antrag: Anschreiben, in dem die Notwendigkeit der Sicherheitsmaßnahme hervorgeht; Nachweise über die journalistische Tätigkeit; Nachweis über die Bedrohungslage; Kostenaufstellung der geplanten Maßnahmen.

Nothilfefonds für bedrohte Medienschaffende in Deutschland und ganz Europa

Als Teil des Media Freedom Rapid Response (MFRR) Projekts unterstützen wir bedrohte Journalist:innen in EU-Mitgliedstaaten und Beitrittsländern. Der Fonds richtet sich an praktizierende Medienschaffende, die sich aufgrund ihrer journalistischen Arbeit in einer Notfallsituation befinden. Die finanzielle Unterstützung beinhaltet:

  • medizinische Hilfe und psychologische Begleitung
  • Lebenshaltungskosten und Unterstützung für die Familie
  • Ersatz von Arbeitsmaterialien
  • präventive Sicherheitsmaßnahmen

Unterstützung für Programmverantwortliche in Deutschland

Wir unterstützen Verantwortliche von Programmen für exilierte und bedrohte Medienschaffende in Deutschland mit der finanziellen Förderung von individuellen fachlichen Beratungssitzungen mit den Schwerpunkten traumasensible Arbeit und Stärkung der eigenen Resilienzfähigkeit.

Deadline: 22.07.2020

Kontakt:

E-Mail: helpdesk [at] ecpmf . eu

Telefon: +49 17643839637

Read news by categories:

Related news

FFM

Launch of the German Press Freedom Police Codex in Leipzig

READ MORE
Statement

MFRR calls on Turkey to immediately stop the judicial harassment of Can Dündar and to drop all charges against him

READ MORE
Press release

Report It campaign to highlight threats against journalists and media workers and encourage everyone to speak up and speak out

The European Centre for Press and Media Freedom (ECPMF), which coordinates the Media Freedom Rapid Response (MFRR) has today launched the ‘Report It’ campaign amid increased threats to journalists and media workers across Europe. In addition to creating awareness about different threats to press and media freedom, the Report It campaign encourages everyone to speak up and speak out against violations that they witness or experience in this regard.

READ MORE
Statement

ECPMF and MFRR partners write letter to the Greek authorities voicing concern over restricted access for media workers to Moria refugee camp

The Greek authorities are undermining press freedom and threatening the public’s right to know by restricting access for media workers to sites where refugees and asylum seekers are held following the fire that destroyed the Moria camp

READ MORE
Statement

MFRR partners write letter of concern to Albanian government regarding the plan to amend the country’s audio visual laws

We are writing to express our grave concern about the apparent plans of the Parliament of Albania to ignore the issues raised in Venice Commission Opinion No. 980/2020 of 19 June 2020, further threatening press freedom and the right to freedom of expression and to information in Albania.

READ MORE
Statement

ECPMF sign joint statement issuing 5 demands for an ambitious European Democracy Action Plan

Democracies in Europe have been faced with numerous challenges over the past decade, including increasing political polarisation, closing democratic space, increased mass surveillance, popular disillusionment with representative politics and democratic institutions, and increasingly assertive authoritarian global players. There is widespread recognition of the fact that democracy is under pressure across the world.

READ MORE